schliessen
Startseite
Über uns
Unser Programm
Engagement
Clubleben
Treffen/Kontakt
Intern
Soziales Engagement

Unser Spendenkonto lautet folgendermaßen:

Inner Wheel Club München-Residenz
Münchner Bank
IBAN DE76 7019 0000 0002 0921 40
BIC GENODEF1M01

Hieraus finanzieren wir unsere sozialen Projekte:

I. Frauenobdach Karla 51 in der Karlstr. 51 und 40

Seit unserer Clubgründung unterstützen wir dieses Projekt der Inneren Mission und der Stadt München. Es ist eine niedrigschwellige Anlaufstelle für wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen verschiedenster Herkunft mit und ohne Kinder, die sich in Krisensituationen befinden.

Wir finanzieren die jährliche Mutter-Kind-Freizeit in den Pfingstferien und kleine, zusätzliche Ausflüge mit den Kindern. Weiterhin spenden wir Kuchen für das Sommer- und Weihnachtsfest. Durch den wöchentlichen, persönlichen Einsatz bei der Essensausgabe und beim Kleiderbasar fühlen wir uns eng mit diesem Projekt verbunden.

II. Inselhaus

Dieses Haus der Kinder- und Jugendhilfe begleiten wir ebenfalls seit Beginn unserer Clubgründung. Wir haben hier insbesondere bei der Einrichtung von Jugendzimmern geholfen und kauften ein Pferd für das heilpädagogische Reiten. Finanziell unterstützen wir v.a. Therapien, Reisen, Ausbildungszuschüsse und kleinere Anschaffungen und spenden Kuchen für das Sommerfest. Jedes Jahr nehmen einige von uns an Festen im Sommer und an Weihnachten teil.

III. KinderschutzHaus in der Hippmannstraße 7

Hier werden neun Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren, die das Stadtjugendamt München oder Jugendämter aus den Landkreisen in Obhut genommen haben, für begrenzte Zeit aufgenommen. Die kleine, familiäre Einrichtung mit liebevoll gestalteten Räumen bietet den Kindern einen Ort zum Wohlfühlen und gezielte Förderung. Wir finanzieren Ausflüge und kommen für Sonderausgaben auf.

IV. Palliativstation des Harlachinger Krankenhauses

Seit 1996 sind wir als Club Mitglied im Christophorus-Hospizverein und unterstützen hier durch persönlichen ehrenamtlichen Einsatz im Rahmen der Klinikseelsorge die Arbeit der Palliativstation des Harlachinger Krankenhauses. Dank aktiver Mitarbeit einer Freundin haben wir einen engen Kontakt zu diesem Projekt und leisten einen Zuschuss zu Musik- und Atemtherapie sowie zu Trauerfeiern für verstorbene Patienten. 

V. Spectrum Mobil GmbH A 24 in der Aidenbachstraße 36

In diesen KFZ- und Fahrradwerkstätten erhalten ca. 130 mittellose und sozial benachteiligte Jugendliche im Alter von 16 bis 27 Jahren aus verschiedensten schwierigen Lebenslagen Ausbildung und Integration. Wir helfen finanziell mit Gutscheinen für ein warmes Mittagessen.

Weitere Projekte haben wir inzwischen abgeschlossen: Hilfe nach der Hochwasserkatastrophe an der Donau, Unterstützung des Projektes Klasse 2000, Anschaffung einer Bücherkiste zum Distriktprogramm „Glotze aus - Buch heraus“. 

Wir unterstützten auch einige Projekte im Ausland, z.B. einen Schulbau in Nepal und medizinische Behandlungen von Kindern im Jemen. Zusätzlich geben wir kleine Zuschüsse zu persönlichen Projekten der Distriktspräsidentinnen wie dem von Frau Altona „Asante Projekt in Afrika“ von 2018/19.
Im Februar 2020 spendeten wir für das Münchner Gemeinschaftsprojekt von IW „Förderpreis für Zivilcourage 2020“, um die dabei anfallenden Kosten (Organisation etc.) minimieren zu helfen. Wegen der verheerenden aktuellen Situation aufgrund der großen Feuer im Februar 2020 in Australien leisteten wir dem Aufruf von IIW Folge und beteiligten uns gerne an der Spendenaktion.
Alle diese Projekte haben unser Clubleben bereichert und tun dies hoffentlich auch in der Zukunft.

Programm:

Meeting: 07. Dezember 2020 16:00 Uhr

Findet online via Zoom statt!


Club-interner "Kaffeeplausch" via Zoom:

Wöchentlich 16:00-17:00 Uhr an wechselnden Tagen.

Clubdaten:

Deutscher Club Nr. 118

Gegründet am 02.05.1994
Charterfeier am 14.01.1995
Charterurkunde Nr.: 4379
Mitglieder: 46

International Inner Wheel

Präsidentin Bina Vyas

Jahresmotto 2020/2021

Kontaktclub


Würzburg-Hofgarten, Deutschland

   |   
   |   
   |